Bengalen vom Lehrter Wasserturm
Bengalen vom Lehrter Wasserturm

Aktuelles

27. April 2015

Wir haben diese Zucht nicht vergessen, aber ein Katzenparadies braucht manchmal etwas mehr Zeit, als geplant, um wohnlich zu werden. Leider bleiben auch wir nicht von Krankheit, Alter und Tod verschont und mussten zwei unserer geliebten Fellnasen über die Regenbogenbrücke gehen lassen.

Vielen Dank für die lieben Gästebuch Einträge, wir haben uns sehr darüber gefreut!

Und es gibt erfreuliche Neuigkeiten. Im Mai wird eine weitere Zuchtkatze zu uns ziehen. Wir freuen uns schon sehr auf die kleine Kassiopeia und werden natürlich eifrig Fotos einstellen.

01. Januar 2015

Es ist vollbracht! Wir sind umgezogen. Von nun an leben unsere Vierbeiner in einem Haus und bekommen in diesem Jahr gesicherten Freigang in ihrem privaten Innenhof. Statt 200qm darf die Meute nun... irgendetwas um die 400qm unsicher machen.

Unsere Zuchtpläne werden nun, wo sich die Wogen wieder geglättet haben, erneut in Angriff genommen.

03. August 2014

Das Haus ist gekauft, der Umzug wird sich leider noch ein wenig hinziehen. Danach wird Peanut erst gedeckt und wahrscheinlich auch ein Katerchen zu uns kommen. Während der zeitaufwändigen Renovierungs- und Umzugsphase halten wir es jedoch für verantwortungslos, noch Nachwuchs aufzuziehen. Die Minis sollen unsere gesamte Aufmerksamkeit haben.

25. April 2014

Wir verändern uns... und zwar deutlich.

Demnächst werden alle Vierbeiner auf weit über 300qm herumtoben können und zusätzlich einen gesicherten Auslauf bekommen. Sobald das neue Domizil fertig renoviert, saniert und eingerichtet wurde, wird Peanut gedeckt, das dürfte aber nicht vor Juni/Juli geschehen.

01. Januar 2014

Wir wünschen allen Besuchern ein frohes neues Jahr. Pünktlich zum Start des neuen Jahres gibt es neue Fotos vom A-Wurf und von Fynn, dieses Mal mit einem Häschen.

01. Dezember 2013

Es gibt neue Fotos vom A-Wurf. Wir freuen uns sehr, dass die beiden ein so schönes zu Hause gefunden haben.

19. Oktober 2013

Neue Fotos sind online. Bilder des A-Wurfs mit 13 und 14 Wochen und Fotos aus ihrem neuen zu Hause sind hier zu finden.

14. Oktober 2013

Unsere beiden Jungs sind zu ihren neuen Besitzern gezogen und haben sich schon gut eingelebt. Erste Fotos aus dem neuen Domizil und Abschiedsfotos der letzten Woche sind bald online.

Ein Kätzchen zieht ein

Sie erwarten Horrorgeschichten, die nur ein Ziel haben: Sie von dem Kauf eines neuen Bewohners abzuhalten? Dann klicken sie lieber schnell weg. Denn wir wagen es auch immer und immer wieder. Katze zu Katze, neuer Hund und wir haben sogar die Dreistigkeit besessen, Zwergkaninchen hinzuzuholen. Und es funktioniert. Aber eine Vergesellschaftung ist kein Selbstläufer.

 

Im Nachfolgenden möchten wir Ihnen einen Einblick geben, was es bei einer Vergesellschaftung bzw. Zusammenführung von neuen und vorhandenen Mitbewohnern eventuell zu beachten gibt.

 

Gerade bei dem Einzug eines neuen Kitten zu einer älteren Katze kann es zu Spannungen kommen. Leider neigen aus eigener Erfahrung Menschen dazu, Ihre ganze Liebe und Aufmerksamkeit dem neuen Bewohner zu schenken. Oder aber man erwartet, dass sich die Katze freut, ihren Platz, ihr Futter und ihren Dosenöffner plötzlich teilen zu müssen. Möglicherweise ist es Liebe auf den ersten Blick, doch für alle anderen Fälle, gilt es Ruhe zu bewahren. Die nachfolgenden Seiten sollen helfen, einige Fallstricke bei einer Zusammenführung zu vermeiden.

 

Wir haben jeden neuen Vierbeiner stets als eine große Bereicherung empfunden, besonders das Miteinander von Hund und Katze. Sollten Sie ebenfalls mit dem Gedanken spielen, möchten wir Ihnen zeigen, dass das Sprichwort "wie Hund und Katz" nicht der Realität entsprechen muss, egal ob nun ein Welpe zu Katzen oder ein Kitten zu Hunden zieht.