Bengalen vom Lehrter Wasserturm
Bengalen vom Lehrter Wasserturm

Aktuelles

27. April 2015

Wir haben diese Zucht nicht vergessen, aber ein Katzenparadies braucht manchmal etwas mehr Zeit, als geplant, um wohnlich zu werden. Leider bleiben auch wir nicht von Krankheit, Alter und Tod verschont und mussten zwei unserer geliebten Fellnasen über die Regenbogenbrücke gehen lassen.

Vielen Dank für die lieben Gästebuch Einträge, wir haben uns sehr darüber gefreut!

Und es gibt erfreuliche Neuigkeiten. Im Mai wird eine weitere Zuchtkatze zu uns ziehen. Wir freuen uns schon sehr auf die kleine Kassiopeia und werden natürlich eifrig Fotos einstellen.

01. Januar 2015

Es ist vollbracht! Wir sind umgezogen. Von nun an leben unsere Vierbeiner in einem Haus und bekommen in diesem Jahr gesicherten Freigang in ihrem privaten Innenhof. Statt 200qm darf die Meute nun... irgendetwas um die 400qm unsicher machen.

Unsere Zuchtpläne werden nun, wo sich die Wogen wieder geglättet haben, erneut in Angriff genommen.

03. August 2014

Das Haus ist gekauft, der Umzug wird sich leider noch ein wenig hinziehen. Danach wird Peanut erst gedeckt und wahrscheinlich auch ein Katerchen zu uns kommen. Während der zeitaufwändigen Renovierungs- und Umzugsphase halten wir es jedoch für verantwortungslos, noch Nachwuchs aufzuziehen. Die Minis sollen unsere gesamte Aufmerksamkeit haben.

25. April 2014

Wir verändern uns... und zwar deutlich.

Demnächst werden alle Vierbeiner auf weit über 300qm herumtoben können und zusätzlich einen gesicherten Auslauf bekommen. Sobald das neue Domizil fertig renoviert, saniert und eingerichtet wurde, wird Peanut gedeckt, das dürfte aber nicht vor Juni/Juli geschehen.

01. Januar 2014

Wir wünschen allen Besuchern ein frohes neues Jahr. Pünktlich zum Start des neuen Jahres gibt es neue Fotos vom A-Wurf und von Fynn, dieses Mal mit einem Häschen.

01. Dezember 2013

Es gibt neue Fotos vom A-Wurf. Wir freuen uns sehr, dass die beiden ein so schönes zu Hause gefunden haben.

19. Oktober 2013

Neue Fotos sind online. Bilder des A-Wurfs mit 13 und 14 Wochen und Fotos aus ihrem neuen zu Hause sind hier zu finden.

14. Oktober 2013

Unsere beiden Jungs sind zu ihren neuen Besitzern gezogen und haben sich schon gut eingelebt. Erste Fotos aus dem neuen Domizil und Abschiedsfotos der letzten Woche sind bald online.

Die Entwicklung

Antares (rechts) und Amaru (Links) im Ausgang der Wurfbox, dahinter geht es in den Laufstall

Kaum sind die kleinen Bengalen geboren, schon sind sie so gut wie erwachsen. Zuminest werden wir das im Nachhinein betrachtet so sehen. Um uns und auch Ihnen eine Möglichkeit zu geben, auch im Nachhinein die verschiedenen Stadien der Entwicklung nachvollziehen oder sogar live miterleben zu können, finden Sie hier die Informationen rund um Gewicht, Gesundheit und Entwicklung.

 

Das Gewicht der Kitten wird nach Möglichkeit gegen Abend aktualisiert!

 

Stand 03.07.2013: Die Äuglein beginnen sich langsam zu öffnen!

 

Stand 06.07.2013: Nun steht fest, dass Peanut zwei Kater geboren hat. Die Äuglein sind zwar offen, aber die Herren sind manchmal noch zu bequem, sie auch wirklich offen zu halten.

 

Stand 08.07.2013: Die Namen stehen nun fest. Antares und Amaru sind weiterhin wohl genährt und entwickeln sich prächtig.

 

Stand 20.07.2013: Antares und Amaru entwickeln sich großartig. Ihr neuestes Projekt heißt "Laufen". Der Entdeckerdrang ist bei den beiden schon so ausgeprägt, dass sie schon unbedingt den Laufstall erkunden wollten.

 

Stand 25.07.2013: Die motorischen Fähigkeiten entwickeln sich rasend schnell. Jetzt wird schon mit dem Klettern am Kitten Kratzbaum begonnen.

 

Stand 04.08.2013: Nassfutter wird liebendgern angenommen, sehr zur Entlastung der Mama. Die Exkurse außerhalb des Laufstalls werden immer länger und weitläufiger. Auf alle unerwarteten Bewegungen wird erst einmal mit buckeln reagiert, Scheinattacken sind auch sehr beliebt, leider interessiert das die Mama herzlich wenig. Ansonsten wird nach herzenslust gespielt, geflitzt und Mamas Schwanz gejagt.

 

Stand 16.08.2013: Peanut hat zwei kleine selbstbewusste Prachtburschen auf die Welt gebracht, die kräftig zulegen und neugierig die Welt erkunden. Fynn finden sie äußerst interessant, genauso wie das Katzenzimmer. Langsam kommen sie in die Rüpelphase.

Die Gewichtstabelle

 

 

Antares

Amaru

Farbe

Brown Spotted Tabby

Brown Spotted Tabby

Geburtsgewicht (g)

97g

106g

Datum und Uhrzeit

25.06.2013, 12.30 Uhr

25.06.2013, 13.05

Wo.

Tag

Datum

Gramm

+/- g

Gramm

+/- g

7

43

07.08.13

846

+25

804

+55

44

08.08.13

890

+54

846

+42

45

09.08.13

920

+30

866

+20

46

10.08.13

949

+29

910

+44

47

11.08.13

985

+36

950

+40

48

12.08.13

988

+3

980

+30

49

13.08.13

1040

+52

1003

+23

8

50

14.08.13

1061

 +21

1031

+28

51

15.08.13

1090

 +29

 1075

 +44

52

16.08.13

1130

 +40

1130

 +55

53

17.08.13

 

 

 

 

54

18.08.13

 

 

 

 

55

19.08.13

 

 

 

 

56

20.08.13